Aktuelle Nachrichten

NEWS_HEADLINE_2

246
15.03.2019
„Ein Kopp vull Wäten is bäter as`n Bühl vull Geld“
Plattdeutscher Lesewettbewerb ein voller Erfolg
Acht Teilnehmer der Plattdeutsch-AG der Gertudenschule in Lohne beteiligten sich am plattdeutschen Lesewettbewerb. Initiiert wird dieser von der Oldenburgischen Landschaft. Die Jury bestand aus Herrn Martin Hölscher, der ein aktives Mitglied der Plattschnacker des Heimatvereins Lohne und zudem Plattdeutsch-Beauftragter der Stadt Lohne ist und Frau Monika van der Ploeg. Alle Kinder waren bestens vorbereitet und trugen ihren plattdeutschen Text souverän vor. Schulsiegerin im 3. Schuljahr wurde Josefin Bischof und im 4. Schuljahr Eva Kohake. Für ihr plattdeutsches Können bekamen alle Teilnehmer bei der Siegerehrung eine Urkunde der Oldenburgischen Landschaft. Die beiden Siegerinnen erhielten darüber hinaus noch einen Büchergutschein.
vp