Aktuelle Nachrichten

233
27.11.2018
Pippi plündert den Weihnachtsbaum
Besuch des Theaterstücks begeistert die Grundschüler
Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf aus der Villa Kunterbunt kennt wahrscheinlich jedes Kind. Die Bücher sind in unzählige Sprachen übersetzt. Die Filme mit Inger Nilsson kennen die meisten auch noch.
Aber das Theaterstück „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ bot nochmals einen ganz neuen Blick auf das Weihnachtsfest, denn alle Kinder der Stadt waren herzlich willkommen. Eine Einladung, die kein Kind ausschlagen kann und will. Eingepackt in warme Kleider gibt es ein großes Fest mit jeder Menge gesunder Torten, Bonbons und Kakao, Geschenken und Lebkuchen, Eisbahnrutschen und Liedersingen. Pippis Weihnachtsfest erhellt jedes Kinderherz. Und zum Schluss gabs noch eine Weihnachtsüberraschung. Dieser zauberhaften Weihnachtsgeschichte lauschten die Erst- bis Viertklässler sofort gebannt.
Leider waren Bildaufnahmen während der Aufführung nicht gestattet.

Ben Wobbeler