Aktuelle Nachrichten

NEWS_HEADLINE_2

260
17.08.2019
Start in ein neues (Schul-)Leben beginnt
33 Kinder wurden in diesem Jahr eingeschult
Am Samstag, 17.08.2019, fand die diesjährige Einschulung der neuen Erstklässler der Gertrudenschule statt. Nach Wortgottesdiensten für die evangelischen und katholischen Schüler bzw. einer Aufnahmefeier für die muslimischen Kinder versammelten sich alle in der Pausenhalle der Gertrudenschule. Schwer bepackt mit Schultasche, Schultüte und jeder Menge „Begleitpersonal“ begann für die 33 Kinder der Ernst des Lebens.
Frau van der Ploeg begrüßte alle Gäste recht herzlich und führte durch das Programm. Bei Gesang und Theaterstück wurde kräftig mitgesungen und teils herzlich gelacht. Die vierten Klassen hatten ein buntes, abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm zusammengestellt. Das Bühnenstück ließ Jung und Alt die eigene Schulzeit bzw. deren Beginn mit einem Augenzwinkern Revue passieren und stellte besonders die Einschulung als den Tag dar, an dem Eltern gefühlt fast aufgeregter sind als ihre Kinder.
Während die Erstklässler bei einer kurzen Unterrichtsstunde mit ihren Klassenlehrern Frau Beltle (1a) und Herrn Wobbeler (1b) in den Klassenräumen schon erste Erfahrungen als Schüler sammelten, konnten die Gäste sich an einem kleinen Büfett, organisiert durch den Förderverein der Gertrudenschule, bei Kalt- und Heißgetränken sowie bei einem guten Gespräch stärken. 
Voll bepackt mit den ersten Hausaufgaben, dem gelben Sicherheitskragen sowie einem Stundenplan ging es ins erste wohlverdiente Wochenende einer hoffentlich langen und erfolgreichen Schulkarriere.
Insgesamt war es ein sehr gelungener Tag und wir danken allen Beteiligten für die gute Organisation.

wo