Aktuelle Nachrichten

NEWS_HEADLINE_2

302
02.09.2021
Alles Wichtige zur Einschulungsfeier
Beginn, Ablauf, Schulalltag - alles auf einen Blick
In wenigen Tagen beginnt der so oft und so viel zitierte „Ernst des Lebens“ für 45 Schüler. Da ist die Aufregung verständlicherweise groß, die Vorfreude ebenso, aber vor allem steigern sich die Erwartungen ins Unermessliche.
Aber mal eines vorweg. Unser Ernst ist weder ein zukünftiger Mitschüler, noch soll es auf eine besondere harte, strapaziöse Aufgabe vorbereiten. Nein, ist einfach der Beginn des Schullebens. Ein Start, der in diesem Jahr unter besonderen Vorzeichen steht.

Für alle Teilnehmer gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet). Dieses wird zu Beginn der Einschulungsfeier, die in diesem Jahr in der Turnhalle stattfindet, kontrolliert. Bitte unbedingt die Nachweise griffbereit halten. Pro Kind sind nur zwei Begleitpersonen erlaubt, die Vorgaben bzgl. der Abstands- und Brandschutzbestimmungen eingehalten werden müssen. Der Einlass beginnt um 9.30 Uhr.

Die Feier beginnt um 10 Uhr mit einem religiösen Impuls. Nach einer Begrüßung gehen die neuen Erstklässler mit ihrem Klassenlehrern Frau Osterbrock und Herrn Wobbeler in ihre neuen Klassen und haben dort ihre erste Unterrichtsstunde. Diese wird ca. 45 Minuten dauern.
In dieser Zeit halten sich die Eltern auf dem Schulhof oder in der Sporthalle auf. Bei Fragen stehen alle Kolleginnen gerne Rede und Antwort.
Zwischen 11.30 und 12 Uhr begleiten die Klassenlehrer die Kinder zurück auf den Schulhof.
Das Fotografieren erfolgt nach vorheriger Absprache, damit die Vorgaben des Datenschutzes gewahrt werden.

Trotz all der Auflagen wird es sicherlich ein spannender Tag, auf den sich auch das Team der Gertrudenschule sehr freut.

Ab Montag, 06.09.2021, gelten aufgrund der Coronapandemie folgende Regelungen:

  • Die Kinder tragen im Gebäude durchgehend eine Maske.
  • Es wird regelmäßig gelüftet.
  • Der Klassenraum wird öfter einmal „zum Durchatmen“ verlassen.
  • Die Trink -und Essenspausen finden im Klassenraum statt.
  • Während der Pause (in festgelegten rotierenden Bereichen des Schulhofs) muss keine Maske getragen werden.
  • Die Kinder müssen sich täglich testen (die Tests werden den Kindern in der Schule ausgehändigt).
  • Nur ein Kind, das zu Schulbeginn mit dem Testkit und der Unterschrift der Eltern/ Erziehungsberechtigten erscheint, darf am Unterricht teilnehmen.
Sollte das Testkit fehlen, wird Ihr Kind sich vor Ort erneut testen müssen.
Sollte der Zettel mit der Unterschrift fehlen, werden wir Sie telefonisch kontaktieren und Ihr Kind darf bis zu Ihrer Ankunft nicht am Unterricht teilnehmen.

Der Unterricht an unserer Schule beginnt um 8:15 Uhr; eine Aufsicht stellen wir ab 8 Uhr.

Bitte bringen Sie Ihre Kinder nicht vor 8 Uhr, da dieses aufgrund der Baustelle zu gefährlich ist (kreuzende Baustellenfahrzeuge etc.).
Der Unterricht endet am Montag für alle um 13 Uhr.
Der Unterricht endet von Dienstag bis Freitag um 11:50 Uhr.
Wenn Sie Ihr Kind zur Betreuung angemeldet haben, endet der Unterricht auch an diesen Tagen um 13 Uhr.
Die Kinder sammeln sich zu Beginn des abgezäunten Weges zwischen dem alten Schulgebäude und der Praxis Lodde. Von dort werden sie abgeholt.
Den Stundenplan und den Grundschulplaner (Hausaufgabenheft) erhalten Sie von Herrn Wobbeler und Frau Osterbrock.


Wichtige Hinweise, damit wir im Notfall schnellstens jemanden erreichen können:
Wir brauchen mindestens eine aktuelle Telefonnummer.
Namen auf allen Materialien sind wichtig: Bitte beschriften Sie alles!
Regelmäßige Coronatestungen sowie ausgefüllte Begleitschreiben sind Pflicht!

Jetzt ist es nur noch ein Tag, bevor dieser vormals beschriebene Ernst des Lebens startet.
In dem Video, gesendet über IServ, konnten Sie vielleicht schon einige Einblicke erhalten. Am Samstag werden diese dann hoffentlich verfestigt bzw. alle kennen sich schon perfekt aus.


sr, wo