Aktuelle Nachrichten

NEWS_HEADLINE_2

305
29.09.2021
Ein Gewinn für die (Verkehrs-)Sicherheit
30 schlaue Köpfe bekamen einen Fahrradhelm
Radfahrer mit Helm gehören mittlerweile wie selbstverständlich zum heimischen Straßenbild. Um das Bewusstsein unserer Schüler für dieses (gesundheitlich) wichtige Thema, nämlich Helm zu tragen, zu stärken sensibilisierten der Kreiselternrat in Person von Franz-Josef Arkenau sowie Schulleiterin Sabrina Schröder die Schüler anschaulich dafür.
Die Aktion "Schlaue Köpfe tragen Helm", welche 2016 ihren Ursprung im Landkreis Cloppenburg hatte, diente dafür als Anlass. Der Unfalltod eines Schülers war der Auslöser. Durch dieses schreckliche Ereignis initiierte Arwid Romey, Kreiselternratsvorsitzender im Landkreis Cloppenburg, gemeinsam mit der Polizeiinspektion Cloppenburg/ Vechta sowie dem Gemeinde-Unfallversicherungsverband (GUV) Oldenburg die Aktion.
Im Anschluss wurde gelost. Erst- bis Viertklässler freuten sich riesig über ihre nagelneuen Fahrradhelme. Ein Schüler war derart begeistert, dass er diesen bereits am Folgetag trug, obwohl er zu Fuß zur Schule kam.
Mit einem kräftigen Applaus für die Sponsoren und Gewinner endete diese schöne Auftaktveranstaltung.
Ab jetzt heißt es: Helm auf und dann aufs Rad!

Dem Kreiselternrat des Landkreises Vechta, den Initiatoren der Aktion sowie den Sponsoren sei an dieser Stelle nochmals herzlich Dank gesagt.

sc, wo